Santander Consumer Bank bietet Vorarlberger Grenzgängern Kredite an

Das österreichische Finanzinstitut wirbt um jene Vorarlberger Kunden, die zur Arbeit über die Grenze pendeln: Jeder zehnte im „Ländle“ arbeitet in der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland. Sie haben es oft schwer bei heimischen Banken eine Finanzierung zu vernünftigen Bedingungen zu bekommen. Bei Santander erhalten sie die gleichen Zinskonditionen wie alle anderen Kreditkunden.

(Wien 19.2.2019) Die Santander Consumer Bank ist Österreichs führende Spezialbank für Konsumfinanzierung. Das Finanzinstitut spricht mit seinem Kreditangebot nun gezielt Grenzgänger an: Vorarlberger, die in Österreich leben, aber im angrenzenden Ausland arbeiten. Laut Statistikplattform Bodensee pendeln täglich 16.500 Vorarlberger aus dem „Ländle“ in die Schweiz, nach Liechtenstein oder Deutschland. Also fast jeder zehnte unselbständige Erwerbstätige im Bundesland. Für sie ist es oft schwer bei heimischen Banken einen Kredit zu bekommen. 

Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank: „Unsere Bank sieht Kredite für Pendler nicht mehr oder weniger riskant als Kredite für Kunden mit einem Arbeitsplatz in Österreich. Wir bieten Kunden, die in Österreich leben, aber im angrenzenden Ausland arbeiten, daher die gleichen Zinskonditionen wie allen anderen Kreditkunden. Bei uns sind sie herzliche willkommen. Es gibt definitiv keinen Risikoaufschlag für sie.“

Santander ist Bestbieter: Kredit ab 3,07 Prozent

Die Santander Consumer Bank bietet Ratenkredite an – wie den „JetztSofort-Kredit“ mit freiem Verwendungszweck ab einem Effektivzinssatz von 3,07 Prozent p.a. Das ist laut www.bankenrechner.at, der Online-Vergleichsplattform der Arbeiterkammer, das beste Angebot (bei bester Bonität) auf dem Markt. Den Kredit gibt es für Beträge ab 3.000 Euro bei einer Laufzeit von 12 bis 120 Monaten. Beantragt werden kann ein Darlehen in der Filiale in Dornbirn (Riedgasse 32, 6850 Dornbirn) oder online über www.santanderconsumer.at

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH ist eine österreichische Spezialbank mit Schwerpunkt Konsumfinanzierung und seit 2009 am Markt vertreten. Das Institut mit Sitz in Wien ist mit über 490.000 Kundenverträgen und rund 2.600 Partnern aus dem Waren- und Kfz-Handel führend bei Warenfinanzierungen über den Handel sowie der größte markenunabhängige Auto- und Motorrad-Finanzierer in Österreich (Stand 30.6.2018). Zum Produktportfolio der Bank gehören Barkredite, Teilzahlungen, Autokredite und Leasing, CashCards sowie Versicherungen. Darüber hinaus ist Santander mit Tages- und Festgeldprodukten im Einlagengeschäft tätig. Das Unternehmen beschäftigt rund 400 MitarbeiterInnen und betreibt 29 Filialen österreichweit. Mit dem Kundenservice-Center in Eisenstadt ist das Finanzinstitut ein bedeutender regionaler Arbeitgeber. Santander wurde in Österreich als „Top Employer 2018“ ausgezeichnet und trägt das Gütesiegel „Top Service 2018“ für herausragende Servicequalität und Kundenorientierung. Vom Fachmagazin „Börsianer“ wurde sie als „Beste Spezialbank 2018“ prämiert. Die Bank besitzt eine österreichische Banklizenz und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Santander Consumer Bank GmbH ist Teil der Banco Santander, S.A. Die internationale Santander Gruppe ist die größte Bank der Eurozone gemessen an der Marktkapitalisierung von 88,41 Milliarden Euro. Der Fokus liegt auf dem Privat- und Firmenkundengeschäft in den zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Mit über 200.000 MitarbeiterInnen und 133 Millionen Kunden zählt die Santander Gruppe zu den global führenden Finanzinstituten (Stand 31.12.2017).
 

Downloads

Pressemeldung als PDF [132 KB]

.