Kundenservice-Center in Eisenstadt feiert 20 erfolgreiche Jahre

(Eisenstadt, 5.9.2018) Die Santander Consumer Bank feierte am 5. September 2018 in Eisenstadt das 20-Jahre-Jubiläum ihres Kundenservice-Centers. Über 460.000 Kundenverträge aus ganz Österreich werden am Standort – dem Technologiezentrum Eisenstadt – pro Jahr abgewickelt. Erst im Juni dieses Jahres wurde die Bank mit dem Qualitätssiegel „Top Service Austria 2018“ für herausragende Kundenorientierung ausgezeichnet.

Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Santander Consumer Bank mit allen Mitarbeitern und Gratulanten von Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern das 20-jährige Bestehen am Standort Eisenstadt. Das Finanzinstitut – und ihre Vorgängerbanken – war bereits 1998 nach der Fertigstellung des Technologiezentrums Eisenstadt unter den ersten Mietern. Zwei Jahrzehnte später hat sich Santander zu einem fixen Bestandteil am Wirtschaftsstandort Eisenstadt entwickelt. Die Bank beschäftigt in Burgenlands Landeshauptstadt rund 130 Mitarbeiter und zählt damit zu einem der größten Arbeitgeber der Region. 

„Eisenstadt ist für unser Unternehmen in Österreich ein wichtiger Standort. Hier laufen sämtliche Kundenverträge für Kfz- und Konsumfinanzierungen, telefonische und schriftliche Kundenanfragen sowie das Mahnwesen der Bank zusammen. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Kolleginnen und Kollegen, die täglich für unsere Kunden aus ganz Österreich im Einsatz sind. Umso mehr freut es mich, dass wir unser 20-jähriges Bestehen in diesem schönen Rahmen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern feiern können“, sagt Christian Svarc, Chief Operating Officer (COO) und Standortleiter in Eisenstadt.

Im Mittelpunkt des Interesses bei der Jubiläumsfeier stand eine Präsentation, die die Erfolgsgeschichte des Kundenservice-Centers der vergangen 20 Jahre mit Geschichten und Fotos eindrucksvoll dokumentierte. Die Gewerkschaft bot einen Stand mit Gewinnspiel sowie Informationsecken für junge Mitarbeiter und zum Thema Digitalisierung an. Für das leibliche Wohl sorgte ein Food-Truck mit Burgern und Falafel-Wraps gemäß dem Motto „all you can eat and drink“.

Zu den Gratulanten vor Ort zählten neben Gerhard Michalitsch (Präsident der Arbeiterkammer Burgenland) auch Michael Pieber (Geschäftsführer der GPA-djp Burgenland) und Ingrid Puschautz-Meidl (Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Burgenland).

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH ist eine österreichische Spezialbank mit Schwerpunkt Konsumfinanzierung und seit 2009 am Markt vertreten. Das Institut mit Sitz in Wien ist mit über 468.000 Kundenverträgen und rund 2.500 Partnern aus dem Waren- und Kfz-Handel führend bei Warenfinanzierungen über den Handel sowie der größte markenunabhängige Kfz- und Motorrad-Finanzierer in Österreich. Zum Produktportfolio der Bank gehören Barkredite, Teilzahlungen, Autokredite und Leasing, CashCards sowie Versicherungen. Darüber hinaus ist Santander mit Tages- und Festgeldprodukten im Einlagengeschäft tätig. Das Unternehmen beschäftigt 400 MitarbeiterInnen und betreibt 30 Filialen österreichweit. Mit dem Kundenservice-Center in Eisenstadt ist das Finanzinstitut ein bedeutender regionaler Arbeitgeber. Die Bank besitzt eine österreichische Banklizenz und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Downloads

Pressemeldung als PDF [148 KB]

Pressebild als JPG [1,45 MB]

-