Santander Consumer Bank eröffnete neue Filiale in Baden

Gleiche Straße, neue Hausnummer: Der neue Standort in der Wassergasse 43 ersetzt die bisherige Filiale in der Wassergasse 16. Die Eröffnung fand am 11. Oktober statt.

(Wien, 19.10.2021) „Baden ist für unsere Bank ein wichtiger lokaler Standort in Niederösterreich. Seit 2005 sind wir hier mit einer eigenen Filiale präsent, damals noch unter unserer Vorgängerbank. Neben moderneren Räumlichkeiten bietet die neue Filiale mit 136 Quadratmetern auch reichlich Platz für Kundengespräche“, sagt Chief Commercial Officer Michael Schwaiger.

In Österreich organisierte die Bank ein breites Programm für ihre Belegschaft: Dieses reichte von Aktionen zur Gesundheitsförderung wie Gehirntraining und Lachyoga über gemeinsame Umweltschutz-Aktivitäten wie Flurreinigungen, bis hin zu sozialem Engagement. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halfen bei einer Schuh- und Altkleidersammlung für die Gruft sowie beim Bau eines Schattenplatzes und der Apfelernte für die Caritas Wohngemeinschaft Am Himmel in Wien-Döbling.

Fokus auf Kreditberatung

Der neue Standort in der Wassergasse 43 wurde am 11. Oktober eröffnet. Den Badnerinnen und Badnern steht auch in Zukunft ein dreiköpfiges Beraterteam zur Verfügung. Zum Filialangebot zählen neben Barkrediten mit freiem Verwendungszweck auch CashCards (Bankomatkarten mit revolvierendem Einkaufsrahmen).

Die Öffnungszeiten der Filiale sind: Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, sowie Montag, Mittwoch, Freitag, 14 bis 17 Uhr, bzw. Dienstag und Donnerstag, 14 bis 19 Uhr. Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, gilt nach wie vor – im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen – eine FFP2-Maskenpflicht in der Filiale.

Gewinnspiel zur Eröffnung

Anlässlich des Umzugs, wurden insgesamt 50 Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 50 Euro im Rahmen eines Gewinnspiels unter dem Motto „Feiern Sie mit“ verlost.

Internationale Bank mit 4 Filialen in Niederösterreich

Seit 2009 ist die Santander Consumer Bank als Teil der spanischen Santander-Gruppe– eine der größten Finanzgruppen der Welt – in Österreich aktiv. Mit Sitz in Wien, betreibt das Finanzinstitut 29 Filialen in ganz Österreich, davon vier in Niederösterreich (St. Pölten, Krems, Baden, Wiener Neustadt).

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH ist Österreichs Spezialist für Verbraucherkredite mit dem Ziel, Mobilität und Dinge des täglichen Bedarfs für Menschen leistbar zu machen. Zum Produktportfolio gehören Barkredite, Teilzahlungen, CashCards, Kfz-Kredite, Leasing und Versicherungen. Im Sparbereich zählen Tages- und Festgeldkonten zum Angebot. Santander ist in Österreich enger Partner des heimischen Handels. Mit über 3.000 Kooperationen aus dem Einzel- und Kfz-Handel ist das Unternehmen der führende herstellerunabhängige Finanzierer von Autos, Motorrädern und Konsumgütern. Per Ende Juni 2021 beschäftigt Santander über 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, betreibt 29 Filialen sowie ein Kundenservice-Center in Österreich. Santander betreut über 350.000 Kundenverträge. Mit Sitz in Wien operiert das Unternehmen mit einer österreichischen Banklizenz und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Santander Consumer Bank in Österreich ist Teil der 1857 gegründeten Banco Santander (SAN SM, STD US, BNC LN), einer führenden Bankengruppe für Privat- und Geschäftskunden mit Sitz in Spanien. Mit Präsenzen in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika ist Banco Santander gemessen an der Marktkapitalisierung eine der größten Banken weltweit. Per Juni 2021 verfügt die Gruppe über 10.000 Filialen, beschäftigt 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreut 150 Millionen Kundinnen und Kunden.

Downloads

Pressemeldung als PDF [148 KB]

Pressefoto: Filiale Baden als JPG [1501 KB]

.